deutsch english



Ausstellung

Unsere Ausstellung beginnt schon am 20. März. Sieben Tage lang kann man sich rund um das Festival im und am zeitraumexit Installationen ansehen, interaktive Erfahrungen mit visuellen Arbeiten machen oder selbst Teil einer Inszenierung werden.

Durch die Kooperation mit dem Jetztmusikfestival wird die B-Seite zur gemeinsamen Festival-Location. Es wird sich also rund um die Ausstellung reichlich interessantes und interessiertes Publikum einfinden und wir hoffen, dass sich dadurch ein interdisziplinärer Ort des Austausches ergibt.
Für Speisen und Getränke, sowie Internetmöglichkeiten und Infostand zu beiden Festivals ist an allen Tagen gesorgt. Der Weg zu den Festivals lohnt sich also vor allem für die Nahegelegenen schon ab dem 20. März.

Da die Ausstellung nicht nur aus den von uns in diesem Jahr gefundenen B-Seite-Perlen bestehen soll und wir uns auch gerne durch neue und ungekannte Projekte verzaubern lassen bitten wir Euch auch dieses Jahr, schickt uns Eure Bewerbungen, Showreels und Ideen und wir werden in einem vereinsinternen Kuratorium einige Projekte auswählen und mit Euch umsetzen. Der Schwerpunkt unserer Auswahl liegt natürlich im Einklang mit der B-Seite und unserer Vereins- und Festivalphilosophie.

Einsendungen an:

Verein für visuelle Kunst und Jetztkultur e.V.

Benjamin Jantzen
u2, 1a
68161 Mannheim
Deutschland
benjamin.jantzen@jetztkultur.de