B-Seite

Festival für
visuelle Kunst
und Jetztkultur

B-Seite | Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur

 

Besitzer eines Plattenspielers werden das Konzept des Festivals für visuelle Kunst und Jetztkultur leicht nachvollziehen können: Manchmal ist es das unscheinbare "B" auf der Vinylscheibe, hinter dem sich das wahre Kleinod verborgen hält. Die B-Seite spürt diesen Perlen nach, die abseits des Scheinwerferlichtes gedeihen, wagt einen zweiten Blick und scheut es nicht, den Tonabnehmer auf Rillen zu platzieren, die bislang unbeachtet blieben.

Das nicht-kommerzielle Festival setzt sich mit den Spielarten moderner visueller Kunst auseinander, lotet mediale Schnittmengen aus und erschließt dabei seinen Besuchern neue Betrachtungsweisen, Strömungen und Perspektiven. Video-Art, Computerkunst, interaktive Projektionen sowie Lichtdesign fungieren als tragende Eckpfeiler der Veranstaltung. Gespräche, Vorträge und Workshops werden zudem das visuelle und auditive Angebot flankieren.

Die B-Seite findet 2016 mit der 8. VJ-Konferenz in Süddeutschland, tollen internationalen Gästen und dem gewohnten Mix aus audiovisuellen Performances, Ausstellung, Parties und Workshops zum 9. mal statt und bietet wieder Jetztkultur in Reinform! B there, B part of it!