B-Seite Festival
März 2019

2017


dyschronia

by Stefanie Sixt & Markus Mehr

 

Ist Zeit Geld? Oder ist Zeit nicht einfach nur Zeit? Unsere Wahrnehmung der Zeit scheint jedenfalls eine getriebene, gestörte und mehr und mehr ungesunde zu sein. Statt in der Gegenwart den Lauf der Dinge wahrzunehmen, sind wir von anstehenden Terminen gehetzt, während wir jede Sekunde nutzen, um online zu sein. Special offer - only until tomorrow! Und doch „haben“ wir immer weniger Zeit. Dyschronia thematisiert die Wahrnehmung und den Umgang mit Zeit, sowie den Wunsch selbige zu überwinden. Phonographien und Soundcollagen werden mit abstrahierten, urbanen Fotocollagen und Animationen in Verbindung gesetzt. Hat die digitalisierte Gesellschaft erstmals in der Geschichte der Menschheit die Möglichkeit, die Zeit zu überwinden, oder ist ihre vermeintliche Unsterblichkeit ebenso flüchtig?

http://www.sixt-sense.de/band.html