Freitag 17.03.


18:00


port25

Einlass

 

(mit kleinem Sektempfang)

EINTRITT FREI

STEHPLÄTZE BEGRENZT


19:00


port25

 

FESTIVALERÖFFNUNG

 

Offizielle Eröffnung der B-Seite

 

EINTRITT FREI

STEHPLÄTZE BEGRENZT


20:00


port25

Intruders

 

Audiovisuelle Performance

by A-li-ce und Swub

 

Based on amateur and family film archives from the 1920's to present times, Intruders is an audiovisual memory remix of anonymous stories and portraits, a dancing conversation with our own ghosts. Inspired by 4000 watched films and 26 hours of collected archive footage, it’s an unique contemporary historical document with more than 2000 live sampled and manipulated audio and video sequences... more

EINTRITT FREI

STEHPLÄTZE BEGRENZT


20:30


port25

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

B-Seite meets port25

 

Mit der Ausstellung Port25 meets B-Seite möchten wir den Ausstellungsraum selbst zum Thema machen. Zum White Cube, als Standard zur künstlerischen Präsentationen seit Dekaden gepflegt, gehören eine Reihe weißer Wände, die üblicherweise als Rahmen und Display fungieren. Wir möchten den Rahmen, das Neutrale und sekundär Wirksame mit der Ausstellung in den Fokus rücken. Damit tragen wir der Beobachtung Rechnung, dass sich die gegenwärtige Kunstproduktion immer weniger in einzelnen Werken, dafür aber in Prozessen der Inszenierung äußert. 

 

Port25 lädt Künstler ein, mit ihren Wandarbeiten den Ausstellungsraum zu bespielen, der wiederum von den Künstlern der B-Seite genutzt wird. Idealerweise entsteht auf diese Weise eine visuelle Logik komponierter Übergänge als Meta-Komposition.


 

EINTRITT FREI

STEHPLÄTZE BEGRENZT


21:00


zeitraumexit
Kantine

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG


Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer und experimenteller Medienkunst aus verschiedensten Bereichen bildet den thematischen Schwerpunkt der Ausstellung zum B-Seite Festival.... more

EINTRITT FREI


21:30


zeitraumexit
Kantine

Dyschronia

 

Audiovisuelle Performance

by Stefanie Sixt und Markus Mehr

 

 

Ist Zeit Geld? Oder ist Zeit nicht einfach nur Zeit? Unsere Wahrnehmung der Zeit scheint jedenfalls eine getriebene, gestörte und mehr und mehr ungesunde zu sein. Statt in der Gegenwart den Lauf der Dinge wahrzunehmen, sind wir von anstehenden Terminen gehetzt, während wir jede Sekunde nutzen, um online zu sein... more


im Anschluss

 

zeitraumexit

Kaprow

B-SEITE OPENING NIGHT

 

DJ-Set

EINTRITT FREI


Samstag 18.03.


12:00 - 18:00


port25

B-Seite meets port25

 

Mit der Ausstellung Port25 meets B-Seite möchten wir den Ausstellungsraum selbst zum Thema machen. Zum White Cube, als Standard zur künstlerischen Präsentationen seit Dekaden gepflegt, gehören eine Reihe weißer Wände, die üblicherweise als Rahmen und Display fungieren. Wir möchten den Rahmen, das Neutrale und sekundär Wirksame mit der Ausstellung in den Fokus rücken. Damit tragen wir der Beobachtung Rechnung, dass sich die gegenwärtige Kunstproduktion immer weniger in einzelnen Werken, dafür aber in Prozessen der Inszenierung äußert. 

 

Port25 lädt Künstler ein, mit ihren Wandarbeiten den Ausstellungsraum zu bespielen, der wiederum von den Künstlern der B-Seite genutzt wird. Idealerweise entsteht auf diese Weise eine visuelle Logik komponierter Übergänge als Meta-Komposition.

 

EINTRITT FREI


16:00 - 23:00

 

zeitraumexit

Kantine

AUSSTELLUNG

 

Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer und experimenteller Medienkunst aus verschiedensten Bereichen bildet den thematischen Schwerpunkt der Ausstellung zum B-Seite Festival.

EINTRITT FREI


21:00

 

zeitraumexit

Kubus

Multiverse

 

Audiovisuelle Performance

by Boris Chimp 504

 

 

In 1969 the Chimp Cosmonaut Boris 504 was sent on a mission to the moon. He never came back. He reportedly died on the lunar surface aboard the small spacecraft Luna 15. At least if we believe Dwayne Allen Day’s paper on the “Details of the Soviet Primar Lunar Landing Program”... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


23:00

 

zeitraumexit

Kubus

Light Particles

 

Audiovisuelle Performance

by dotokime

 

 

Light Particles is part of the Dotokime project by Emilia Gumańska, otherwise known as Emiko, and Artur Śleziak, producing electronic music as Dot Dot. Emiko’s work is characterized by the human body, shadows, and emotions, while the music of Dot Dot focuses on the art of creating tense sound... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


im Anschluss

 

zeitraumexit

Kaprow

BummBumm

 

DJ-Set

 

EINTRITT FREI


Sonntag 19.03.


12:00 - 18:00


port25

B-Seite meets port25

 

Mit der Ausstellung Port25 meets B-Seite möchten wir den Ausstellungsraum selbst zum Thema machen. Zum White Cube, als Standard zur künstlerischen Präsentationen seit Dekaden gepflegt, gehören eine Reihe weißer Wände, die üblicherweise als Rahmen und Display fungieren. Wir möchten den Rahmen, das Neutrale und sekundär Wirksame mit der Ausstellung in den Fokus rücken. Damit tragen wir der Beobachtung Rechnung, dass sich die gegenwärtige Kunstproduktion immer weniger in einzelnen Werken, dafür aber in Prozessen der Inszenierung äußert. 

 

Port25 lädt Künstler ein, mit ihren Wandarbeiten den Ausstellungsraum zu bespielen, der wiederum von den Künstlern der B-Seite genutzt wird. Idealerweise entsteht auf diese Weise eine visuelle Logik komponierter Übergänge als Meta-Komposition.

EINTRITT FREI


14:00 - 20:00

 

zeitraumexit

Kantine

AUSSTELLUNG

 

Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer und experimenteller Medienkunst aus verschiedensten Bereichen bildet den thematischen Schwerpunkt der Ausstellung zum B-Seite Festival.

EINTRITT FREI


Montag 20.03.


   

Ruhetag


Dienstag 21.03.


Beginn 20:00

 

Nationaltheater Mannheim

Schauspielhaus

Der Tresen

 

Ein multimediales Theaterspektakel aus Sprache, Sound und Visuals im Schauspielhaus

 

»Bierelite. Eckkneipen-Bourgeoisie. Qualm-Adel. Lauter letzte Mohikaner?«

 

Sie alle finden an Connys Tresen ein Stückchen Heimat. Leere Gläser verwandeln sich in volle, tragikomische Lebensgeschichten schwirren durch den Raum, man philosophiert über die Liebe. Je später der Abend, desto steiler die Thesen, größer die Fische, grüner die Männchen und verwegener die Träume ...

 

Am 21. März kommen das Schauspiel des NTM und das B-Seite Festival zu einem einmaligen Experiment zusammen: der Musiker Ziggy Has Ardeur und der Visualist Stefan Kraus interagieren live auf der Bühne mit drei Schauspielern, die einen extra für diesen Abend geschriebenen Text des Hausautors Akın E. ipal performen.


Gemeinsam spielen sie mit den Elementen Sprache, Sound und Video, um ein Stück audiovisuelle Medienkunst zu kreieren. Erleben Sie eine berauschende live-Komposition, die den Sog des Tresens beschwört, in dem sich Worte und Zusammenhänge sukzessive auflösen.

 

Akın E. Şipal schreibt seit 2012 Theaterstücke, aktuell ist sein Stück Kalami Beach im Studio des Werkhausen zu sehen. Neben der Arbeit für’s Theater ist Akın E. Şipal an Kurz- und Langfilmen beteiligt. 

 

Ziggy Has Ardeur ist Sänger, Songwriter und Produzent, u. a. für seine Mannheimer Art Rock-Band MBWTEYP und aktuell für das Indietronica-Duo CUCUC. Außerdem schreibt er Soundtracks für die Berliner Fashion Week und produzierte 2016 die Mannheimer Edition des internationalen Projekts Mix The City.

 

Stefan Kraus aka MXZEHN entwickelt seit 1999 Videoinstallationen und VJ Performances. Inspiriert von seinem Architekturstudium, begreift er Videoprojektionen als raumbildende Lichtstrukturen, die er u. a. für Clubs, Kirchen, Messehallen und Museen entwickelt.

 

Eine Kooperation mit dem Schauspiel des Nationaltheaters Mannheim anlässlich des zehnjährigen Festivaljubiläum. 

 

 

Eintritt 9/15 €

Karten erhältlich über das NTM


Mittwoch 22.03.


12:00 - 18:00


port25

B-Seite meets port25

 

Mit der Ausstellung Port25 meets B-Seite möchten wir den Ausstellungsraum selbst zum Thema machen. Zum White Cube, als Standard zur künstlerischen Präsentationen seit Dekaden gepflegt, gehören eine Reihe weißer Wände, die üblicherweise als Rahmen und Display fungieren. Wir möchten den Rahmen, das Neutrale und sekundär Wirksame mit der Ausstellung in den Fokus rücken. Damit tragen wir der Beobachtung Rechnung, dass sich die gegenwärtige Kunstproduktion immer weniger in einzelnen Werken, dafür aber in Prozessen der Inszenierung äußert. 

 

Port25 lädt Künstler ein, mit ihren Wandarbeiten den Ausstellungsraum zu bespielen, der wiederum von den Künstlern der B-Seite genutzt wird. Idealerweise entsteht auf diese Weise eine visuelle Logik komponierter Übergänge als Meta-Komposition.

EINTRITT FREI


16:00 - 23:00

 

zeitraumexit

Kantine

AUSSTELLUNG

 

Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer und experimenteller Medienkunst aus verschiedensten Bereichen bildet den thematischen Schwerpunkt der Ausstellung zum B-Seite Festival.

EINTRITT FREI


20:00

 

zeitraumexit

Kantine

Aquatint

 

Audiovisuelle Performance

by Michael Denton

 

“A stream of singularities appears to have effectively been harnessed to create sequences of image and sound that recall the familiar texture of bodily experiences shown through an abstracting filter... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


21:00

 

zeitraumexit

Kantine

Arkhitek-ton

 

Audiovisuelle Performance

by Tatsuro Arai

 

 

Tatsuru Arai describes Arkhitek-ton as Hyper Serial Music. The concept is based on Schönbergs 12-tone technique and further developed by René Leibowitz and Pierre Boulez into Serialism... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


23:00

 

zeitraumexit

Kantine

Representa Corisco

 

Audiovisuelle Performance

by Eletroiman

 

The Representa Corisco is a video performance created in 2003 that works with concepts of brazilian popular culture, icons related to the visual universe of “cangaço” and one of its characters: Corisco... more

 

 

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


Donnerstag 23.03.


12:00 - 18:00


port25

B-Seite meets port25

 

Mit der Ausstellung Port25 meets B-Seite möchten wir den Ausstellungsraum selbst zum Thema machen. Zum White Cube, als Standard zur künstlerischen Präsentationen seit Dekaden gepflegt, gehören eine Reihe weißer Wände, die üblicherweise als Rahmen und Display fungieren. Wir möchten den Rahmen, das Neutrale und sekundär Wirksame mit der Ausstellung in den Fokus rücken. Damit tragen wir der Beobachtung Rechnung, dass sich die gegenwärtige Kunstproduktion immer weniger in einzelnen Werken, dafür aber in Prozessen der Inszenierung äußert. 

 

Port25 lädt Künstler ein, mit ihren Wandarbeiten den Ausstellungsraum zu bespielen, der wiederum von den Künstlern der B-Seite genutzt wird. Idealerweise entsteht auf diese Weise eine visuelle Logik komponierter Übergänge als Meta-Komposition.

EINTRITT FREI


16:00 - 23:00

 

zeitraumexit

Kantine

AUSSTELLUNG

 

Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer und experimenteller Medienkunst aus verschiedensten Bereichen bildet den thematischen Schwerpunkt der Ausstellung zum B-Seite Festival.

EINTRITT FREI


20:00

 

theaterhaus in g7

 

s.p.e.c.i.e.

 

Audiovisuelle Performance

by Kitsune and the Burning Violine

 

s.p.e.c.i.e is a butoh performance with live music (violin and electronica) and visuals. the dancer is going through various transformative, physical and mental moments accompanied by the sound of the musician... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


21:00

 

zeitraumexit

Kantine

day and night

 

Audiovisuelle Performance

by nightdiary

 

 

Day & Night is a ongoing and ever evolving personal visual diary. Its sole purpose is to create. As a reflection on dreams and thoughts it tries to find the truly meaningful questions and answers in life... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


22:00

 

zeitraumexit

Kantine

sturmschach

 

Audiovisuelle Performance

by paul heyduck & marc szpuner

 

 

Musikalisch bewegt sich STURMSCHACH zwischen experimentellem Drone und verrauschtem Techno. Wobei es eher um die Muster und Schwebungen geht als um tanzflächen-taugliche Funktionsmusik. Sich im Detail verlieren zu können ist ein Geschenk und im Prinzip das, was auch repetitiven Trommelrhythmen oder rohes Techno anbieten... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


Freitag 24.03.


12:00 - 18:00


port25

B-Seite meets port25

 

Mit der Ausstellung Port25 meets B-Seite möchten wir den Ausstellungsraum selbst zum Thema machen. Zum White Cube, als Standard zur künstlerischen Präsentationen seit Dekaden gepflegt, gehören eine Reihe weißer Wände, die üblicherweise als Rahmen und Display fungieren. Wir möchten den Rahmen, das Neutrale und sekundär Wirksame mit der Ausstellung in den Fokus rücken. Damit tragen wir der Beobachtung Rechnung, dass sich die gegenwärtige Kunstproduktion immer weniger in einzelnen Werken, dafür aber in Prozessen der Inszenierung äußert. 

 

Port25 lädt Künstler ein, mit ihren Wandarbeiten den Ausstellungsraum zu bespielen, der wiederum von den Künstlern der B-Seite genutzt wird. Idealerweise entsteht auf diese Weise eine visuelle Logik komponierter Übergänge als Meta-Komposition.

EINTRITT FREI


16:00 - 23:00

 

zeitraumexit

Kantine

AUSSTELLUNG

 

Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer und experimenteller Medienkunst aus verschiedensten Bereichen bildet den thematischen Schwerpunkt der Ausstellung zum B-Seite Festival.

EINTRITT FREI


20:00

 

zeitraumexit

Kantine

hiT͟Hərˈto͞o ⧺ AiKia

 

Audiovisuelle Performance

by Akkamiau & Alessandra

 

The sound of the constant present. There is no past, no future as we stand on the edge of an everlasting dead end. All that is left is “hitherto” - a hypothesis of equilibrium. This live audiovisual performance explores possibilities of manipulation... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


21:30

 

zeitraumexit

Kantine

machinka meets SYN3A

 

Audiovisuelle Performance

by machinka und SYN3A

 

 

machinka und SYN3A werden über mehrer Tage eine Performance erarbeiten - man darf gespannt sein...

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


21:30

 

zeitraumexit

Kantine

Tripods One

 

Audiovisuelle Performance

by Moritz Simon Geist

 

 

“Tripods One” (2016) ist eine futuristische und robotische Klangskulptur von Moritz Simon Geist. Sie skizziert eine mögliche Zukunft der Mensch-Maschine-Interaktion – mit Robotern und elektronischer Musik.

Die kinetische Skulptur “Tripods One” wird live als Musikinstrument in einer AV-Perfomance gespielt... more

EINTRITT FREI

SITZPLÄTZE BEGRENZT


Samstag 25.03.


tba

to be announced

tba