2016


Flora

Philipp Artus

Bei der interaktiven Animation FLORA entstehen aus einem einfachen System von Rotationsketten komplexe Linienformen, die in ihrer filigranen Erscheinung an Pflanzen erinnern. Die Zuschauer haben dabei die Möglichkeit die einzelnen Parameter der Animation mit einem Touchpad anzusteuern, und so die Ästhetik der Bewegungsmuster selbst zu gestalten.